leer
logo
leer
adresse1

adresse3
head_links
November 2017: Erster gemeinsamer Einsatz von Interplast und Deutschem Komitee zur Verhütung von Blindheit





Vom 28.10. - 12.11. waren die Augenärzte Arno Wirdemann, Karsten Paust, der Anästhesist Florian Stader und die Op-Schwester Hannah Amamou in Sumbawanga, im Südwesten von Tansania. Es wurden knapp 600 Patienten untersucht, über 160 Operationen(vornehmlich Katarakt-OP ́s) erfolgreich abgeschlossen.
Die Einsätze werden ausschließlich über Spenden finanziert. Wir sind immer wieder beeindruckt, wie sich einerseits unsere Teammitglieder, zeitlich, materiell und finanziell mit einbringen und
welche Unterstützung wir von externen Spendern erhalten. Allen sei herzlich gedankt.

Weitere Informationen finden Sie unter: Global vision: Report Sumbawanga

Der nächste Einsatz ist geplant vom 21.04.-06.05.2018






Augenlicht retten - ein Projekt im Südwesten Tansanias




Steven Maufi ist Cataract surgeon, hat dahingehend eine 3 jährige Ausbildung am Kilimanjaro Christian Medical Centre KCMC Mitte der 2000er mit Unterstützung des Deutschen Komitees zur Verhütung von Blindheit absolviert und ist seitdem einziger augenärztlich tätiger Mensch in der Region Rukwa, zuständig für 1.500.000 Einwohner. Zum Vergleich: in Deutschland betreut 1 Augenarzt 12.000 Einwohner In Tansania beträgt die Rate an Operationen des Grauen Stars (CSR, Cataract surgical rate) ca 300 Operationen auf 1.000.000 Einwohner, in Deutschland 100.000 auf 1.000.000/J. Das hat zur Folge, dass es in der Region im Südwesten Tansanias eine enorm hohe Anzahl an durch eine grauen Star erblindeten Menschen gibt.

Aus der vorgefundenen Situation ist die Idee der Kooperation zwischen dem Deutschen Komitee zur Verhütung von Blindheit DKVB und interplast entstanden. Das erste gemeinsame Projekt finden vom 28.10. bis 12.11.2017 statt. Geplant sind 300 Augenoperationen.

Verantwortlich: Marcus Strotkötter, Chief Operations Officer/Case Manager, Dresden
Dr. Karsten Paust, Chief Eye Surgeon, FA Augenheilkunde, Bonn



http://www.dkvb.org/
http://www.interplast-germany.de/category/sektion-nur-sachsen/

Spenden an DKVB
Stichwort: Sumbawanga

Commerzbank Würzburg
IBAN: DE91 7904 0047 0692 2223 00
BIC: COBADEFFXXX (Würzburg)


Sponsoring  der BARMER Charity Tour 2017:
20.000 Euro zugunsten DKMS



Klicken um RadtreffCampus.de aufzurufen


Teilnahme von Dr. Paust am Patientenkolloquium des Uniklinikums Bonn rund um Therapien bei Erkrankungen des Auges
Hier weiterlesen

4. DEUTSCHE BKK Charity Tour zugunsten der DKMS 20.000 EUR für einen guten Zweck Bonn-Wesel-Bonn: 340 km – Mehr als 60 RadfahrerInnen
Hier weiterlesen

Sponsoring  des Radtreff Campus Bonn, August 2015



Klicken um RadtreffCampus.de aufzurufen


Wir sind jetzt Lehrpraxis der Universitätsaugenklinik Bonn, März 2015



Klicken zum Vergößern/Herunterladen


GeneralAnzeiger, Januar 2015



Klicken zum Vergößern


Hospitation in der Augenklinik des Margret Marquart Catholic Hospital MMCH in Kpando




Hier weiterlesen


Ein aktueller Filmbeitrag über die Augenklinik Ghana




Hilfe für Ghanas Blinde
Finden Sie hier einen Zeitungsbericht des General-Anzeigers über unsere ehrenamtliche Arbeit in Ghana...
Hier weiterlesen


50 Patienten können wieder sehen
Augenärzte im Einsatz für den Internationalen Verband Westfälischer Kinderdörfer -
Ein Bericht des Westfalen-Blattes...
Hier weiterlesen